„Toller Sportler und sozial engagierter Mensch“

von spdfraktion01

Dass Menschen mit und ohne geistige Behinderung gemeinsam Tennis spielen, ist immer noch ein seltener Anblick — aber nicht für Peter Landisch. Der 1966 geborene Köschinger trainiert seit 2001 Tennisspieler im Sinne der Inklusion, also der gleichberechtigten Einbeziehung von Menschen mit Behinderungen. Für dieses Engagement wurde Landisch am 7. Juni 2013 in seinem Heimatort Kösching vor rund 70 Gästen mit dem Sozialpreis der oberbayerischen Bezirkstags-SPD ausgezeichnet.

Landisch ist seit 1976 Tennisspieler und seit vielen Jahren im TSV Kösching aktiv. Er besitzt einen Trainerschein und ist ehrenamtlich bei den Special Olympics tätig, zuletzt als nationaler Koordinator für Tennis — für Landisch „ein Hobby und eine Freude,“ wie er sagte. Bei den Wettbewerben der Special Olympics 2011 in Athen holten Landischs Schützlinge Goldmedaillen.

Dafür erhielt Landisch großes Lob von Laudator Manfred Schnelldorfer, dem ehemaligen Olympiasieger und jetzigen Sonderbotschafter der Special Olympics. Er nannte Landisch einen „tollen Sportler und sozial engagierten Menschen“. Der Athletensprecher der Special Olympics Bayern, Markus Protte, lobte Landischs Geradlinigkeit und bat ihn, seine Arbeit als Trainer noch lange fortzusetzen.

Die stellvertretende Präsidentin des Bezirkstags von Oberbayern, Ursula Bittner, hob Landischs kontinuierliches Engagement hervor. Auch Kreisrat Dieter Betz, der Landisch für den Sozialpreis vorgeschlagen hatte, gratulierte herzlich. Michael Asam, der Vorsitzende der SPD-Bezirkstagsfraktion, unterstrich Landischs Eignung für den Sozialpreis, da Landisch sich ehrenamtlich für die Inklusion von Menschen mit Behinderung einsetze.

Die Bezirkstags-SPD zeichnet mit dem Sozialpreis seit 2011 Menschen aus, die sich vor Ort z. B. um Senioren, Behinderte oder Menschen in sozialen Schwierigkeiten kümmern.

Sozialpreis-2013-Fraktion-Landisch-WEB

Laudator Manfred Schnelldorfer (2. v. l.) und Preisträger Peter Landisch (6. v. l., mit Urkunde) mit der SPD-Bezirkstagsfraktion (v. l. Gerhard Wimmer, Hiltrud Broschei, Jan Murken, Mike Malm, Ursula Bittner, Michael Asam, Helga Hügenell, Werner Brandl).
(Foto: Dieter Hügenell)

Advertisements