Die SPD-Fraktion im Bezirkstag von Oberbayern

Stabwechsel bei SPD im Bayerischen Bezirketag

Advertisements

Die SPD-Bezirksräte im kommunalen Dachverband der bayerischen Bezirke haben einen neuen Vorsitzenden: Der Schwabe Wolfgang Bähner wurde am 31. März zum Nachfolger von Gerhard Wimmer gewählt. Die Neuwahl erfolgte bei der Klausur der SPD-Fraktion im Bayerischen Bezirketag.

Der Oberbayer Wimmer hatte den Vorsitz 2013 übernommen, gab das Amt nun aber ab, da er 2018 nicht mehr für den Bezirkstag kandidieren wird und seine Nachfolge auf Verbandsebene frühzeitig regeln wollte.

Die Bezirksräte würdigten bei der Klausur Wimmers Arbeit als Vorsitzender und dankten ihm für seine beherzte Tätigkeit. Wimmer engagierte sich als ehemaliger Personalrat besonders für die Beschäftigten der bayerischen Bezirke, setzte aber auch Akzente in den Bereichen Psychiatrie und Menschen mit Behinderung.

Sein Nachfolger Bähner kündigte an, u. a. die Kultur als einen Schwerpunkt der bezirklichen Arbeit stärken zu wollen. Der Augsburger Hauptschullehrer ist SPD-Fraktionsvorsitzender im schwäbischen Bezirkstag und weiterer stellvertretender Bezirkstagspräsident für Schwaben. Die oberbayerische Fraktionsvorsitzende Helga Hügenell wünschte ihm alles Gute für seine Arbeit.


Foto: Die oberbayerische Fraktionsvorsitzende Helga Hügenell (mitte) und Gerhard Wimmer (rechts) zählten zu den ersten Gratulanten Bähners.

Advertisements