Die SPD-Fraktion im Bezirkstag von Oberbayern

Sozialpreis für Christine Kuisel

SPD ehrt Vorsitzende von „Rolliwelten“

Die SPD-Fraktion im Bezirkstag von Oberbayern wird am 20. November 2015 zum dritten Mal ihren Sozialpreis verleihen. Damit werden Bürger ausgezeichnet, die ehrenamtlich Hilfe und Unterstützung für andere Menschen leisten. Auch heuer gingen wieder zahlreiche Vorschläge ein, aus denen die Bezirkstags-SPD eine Preisträgerin auswählte.
Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Angemessene Betreuung für traumatisierte Flüchtlinge?

Bezirkstags-SPD stellt Anfrage zur Situation in Oberbayern

Aktuell kommen immer mehr minderjährige Flüchtlinge nach Oberbayern. Viele sind von Krieg oder Flucht traumatisiert und brauchen psychologische Betreuung. Daher steigen die entsprechenden Fallzahlen in den kinder- und jugendpsychiatrischen Einrichtungen des Bezirks Oberbayern. Angesichts dieser Situation hat die SPD im Bezirkstag von Oberbayern nun eine Anfrage an den Verwaltungsrat der Bezirkskliniken gestellt. Sie behandelt u. a. die Auslastung der Münchner Heckscher-Klinik und die Frage, ob für die steigende Zahl jugendlicher Patienten genug Betten zur Verfügung stehen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Menschen mit Behinderung besserstellen

Die Bundesregierung plant noch in der aktuellen Legislaturperiode ein Bundesteilhabegesetz. Es soll die Eingliederungshilfe reformieren und so die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen verbessern. Zu diesem Gesetzesvorhaben haben sich am 2. Juli 2015 auch die bayerischen Bezirke positioniert.
Den Rest des Beitrags lesen »

Sozialpreis 2015: Preisträger gesucht

Die SPD-Fraktion wird im November 2015 zum dritten Mal ihren Sozialpreis verleihen. Wir zeichnen damit Bürgerinnen und Bürger aus, die zu helfen bereit sind, wo Hilfe und Unterstützung benötigt werden.
Den Rest des Beitrags lesen »

NS-Dokumentationszentrum eröffnet

Am 30. Mai nahmen VertreterInnen der SPD-Bezirkstagsfraktion an der Eröffnung des NS-Dokumentationszentrums in München teil. Das Zentrum ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt München und bietet u. a. eine Dauerausstellung und ein Lernforum zur Geschichte der NS-Diktatur. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Dokumentation des Nationalsozialismus in München.
Den Rest des Beitrags lesen »

Frühjahrsklausur in Landsberg am Lech

Am 13. und 14. März veranstaltete die SPD-Fraktion im Bezirkstag von Oberbayern wieder ihre traditionelle Frühjahrsklausur. Wie jedes Jahr besuchte die Fraktion eine Einrichtung des Bezirks, heuer das Agrarbildungszentrum Landsberg am Lech. Verwaltungsleiter Wolfgang Rupp führte die Klausurteilnehmer durch die Einrichtung.
Den Rest des Beitrags lesen »

Jordan beim Bayerischen Imkergespräch

Am 29. Januar 2015 fand in Starnberg zum siebten Mal das Bayerische Imkergespräch statt. Dort führten die Bienenpolitischen Sprecher des Bayerischen Landtags den Dialog mit den Vertretern der Imkerorganisationen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Solider Haushalt beschlossen

Der Bezirkstag von Oberbayern hat am 11. Dezember den Haushalt für 2015 verabschiedet. Von den insgesamt rund 1,5 Milliarden Euro fließt der größte Teil in die sozialen Pflichtaufgaben des Bezirks.
Den Rest des Beitrags lesen »

Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge

Bezirkstag stimmte SPD-Antrag für bessere Betreuungsangebote zu

Aktuell kommen zahlreiche Flüchtlinge aus Kriegs- oder Krisengebieten nach Oberbayern. Viele dieser – häufig minderjährigen – Flüchtlinge habe schreckliche Erfahrungen gemacht. Deshalb bräuchten sie eigentlich eine systematische Betreuung und Behandlung durch Psychologen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Von Leipzig lernen

Fraktion informierte sich über psychiatrische Versorgung

Zu den zahlreichen Aufgaben des Bezirks Oberbayern gehört auch die psychiatrische Versorgung. Dieser wichtige Bereich der bezirklichen Arbeit stand heuer im Mittelpunkt der Herbstklausur der oberbayerischen Bezirkstags-Fraktion der SPD. Sie fuhr am 6. November für drei Tage nach Leipzig, um dort neue Anregungen und Impulse zu gewinnen.
Den Rest des Beitrags lesen »